Bleaching
Zahnästehtik

Bleaching

Das Bleaching ist eine gut geeignete Methode zur Zahnaufhellung, um ein natürliches Zahnweiß der eigenen verfärbten Zähne zurückzuerlangen.
Die äußerlichen Verfärbungen entstehen vor allem durch den Genuss von Kaffee, Tee, Rotwein und Nikotin, ggf. auch durch die Einnahme von Medikamenten.

Bevor ein Bleaching durchgeführt wird, sollte man die Zähne zunächst mit einer Art Pulverstrahlgerät, dem sogenannten Air– Flow (siehe auch Kapitel Prophylaxe), abstrahlen, da hier bereits ein großer Teil der Verfärbungen entfernt werden kann und die natürliche Zahnfarbe wieder zum Vorschein kommt.

Ist das Ergebnis für den Patienten danach jedoch noch nicht ausreichend, werden vom Ober- und Unterkiefer Abdrücke für den Zahntechniker genommen, der daraufhin durchsichtige Kunststoffschienen anfertigt. In der nächsten Sitzung bekommt der Patient die fertigen Schienen und das Bleachingmaterial mit nach Hause. Anhand einer Farbskala wird in der Praxis die Ausgangszahnfarbe ermittelt und notiert. Da das Bleaching unter zahnärztlicher Kontrolle stattfinden sollte, bekommt der Patient weitere Termine, damit das erzielte Ergebnis stets überwacht werden kann, um Folgeschäden an den Zähnen zu vermeiden. Wenn die Zähne nach ein paar Tagen eine für den Patienten zufriedenstellende Zahnfarbe angenommen haben, wird die Behandlung abgeschlossen und die Endzahnfarbe erneut ermittelt und notiert.

Keramikverblendungen von Kronen, Prothesenzähne und Kunststofffüllungen werden durch das Bleaching nicht aufgehellt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Kunststofffüllungen nach Abschluss des Bleachings ausgetauscht werden.

Einzelzahnbleaching

Dunkler gewordene wurzelgefüllte, also „tote“ Frontzähne können ebenfalls wieder aufgehellt werden, indem ein Teil der Wurzelfüllung entfernt und ein Bleachinggel direkt in den Wurzelkanal eingebracht wird. Danach wird der Zahn provisorisch verschlossen und der Vorgang je nach Bedarf ein – bis zweimal wiederholt. Ist der Zahn genug aufgehellt worden, wird er mit einer endgültigen zahnfarbenen Kunststofffüllung wieder verschlossen.